Jaroslav Rudiš – Trieste Centrale

Trieste Centrale ist eine kleine Nebenfrucht des großen Winterberg Romans von 2019. In der Zählung des Autors: Winterberg IV. Der uns aus dem Roman vertraute Herr Winterberg reist hier von Westberlin nach Triest. Er will seiner Frau eine Freude machen. Noch steht der Eiserne Vorhang fest in den europäischen Landschaften. Aber so etwas kann einen Winterberg nicht aus der Ruhe bringen. Er reist selbstverständlich mit der Eisenbahn. Denn die Eisenbahn überwindet alles: Die Alpen, die Grenzen, nur nicht den Tod.

Jaroslav Rudiš: Trieste Centrale. Leipzig: kreuzer books 2022. 12,80 € Bestellungen bitte direkt an den Verlag: kreuzerbooks c/o KREUZER Medien GmbH, Kreuzstraße 12, 04103 Leipzig oder vertrieb@kreuzerbooks.de.

Von diesem Titel erscheint zudem eine fein gebundene, mit edlen Materialien hergestellte Vorzugsausgabe, die auf  50 Exemplare limitiert ist. Von Hand signiert vom Autor und mit einer Originalgrafik von Halina Kirschner. Zwanzig römisch numerierte Exemplare davon sind für Autor, Illustratorin und Verlag bestimmt, dreißig arabisch nummerierte Exemplare gelangen zum Preis von 98€ zum Verkauf.

Jaroslav Rudiš, geboren am 8. Juni 1972 in Turnov/Turnau im Böhmischen Paradies, studierte in Liberec/Reichenberg, Prag und Zürich Germanistik, Geschichte und Journalistik. Er lebt als freier Autor in Berlin und Lomnice nach Popelkou/Lomnitz an der Popelka. Sein Werk umfasst mehrere Romane und Bühnenstücke und wurde mit zahlreichen Literaturpreisen und Ehrungen gewürdigt. Im Oktober 2021 erhielt er von Frank-Walter Steinmeier das Bundesverdienstkreuz für Verdienste bei der Aussöhnung des tschechischen und deutschen Volkes. Zuletzt erschienen von ihm „Winterbergs letzte Reise“ (Luchterhand 2019) und die „Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen“ (Piper 2021). 

Halina Kirschner, geboren am 8. Juno 1982 in Leipzig, studierte Illustration und Grafikdesign Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und in Strasbourg. Sie gestaltet Bücher, Plakate, Programmhefte und vieles mehr. Außerdem leitet Halina Kirschner Kunstkurse und Projekte für Kinder in der Grafikdruckwerkstatt im WERK 2, der Kulturfabrik Leipzig. Zu ihren schönsten Illustrationen zählen „Die Grasharfe“ von Truman Capote, erschienen bei der Büchergilde 2011, „Trecker kommt mit“ (Bairisch 2017) und „Das ist das Bauhaus!“ (Verlag E.A. Seemann, 2019), die beiden letztgenannten Titel wurden jeweils als eines der „Schönsten Deutschen Bücher“ ausgezeichnet.